SchweizerIn des Jahres


Von 2002 bis 2015 wurde vom Schweizer Fernsehen jährlich eine Schweizerin oder ein Schweizer des Jahres erkoren. Den Namen des Siegers, der im Rahmen der TV-Show Swissaward gewählten Kandidaten, wurden jeweils im Sommer auf der Aelggialp, am Mittelpunkt der Schweiz, verewigt

Bisherige Preisträger:

2015 Polo Hofer
Polo Hofer hat die Schweizerische Mundartrock-Szene jahrelang geprägt.

2014 Didier Burkhalter
Didier Burkhalter war Bundespräsident und Vorsitzender der OSZE.

2013 Stanislas Wawrinka
Stanislas Wawrinka ist Schweizer Tennis-Profi.

2012 Dario Cologna
Dario Cologna beherrscht die Loipen.

2011 Didier Cuche
Didier Cuche feierte grosse sportliche Erfolge.

2010 Marianne Barthelmy-Kaufmann und Rolf Maibach
Marianne Barthelmy-Kaufmann und Rolf Maibach setzen sich im Albert Schweitzer Hospital in Deschappeles für Haiti ein.

2009 René Prêtre
René Prêtre hilft als Herzchirurg den Kleinsten.

2008 Eveline Widmer-Schlumpf
Eveline Widmer-Schlumpf ist Bundesrätin mit dem Motto "hart aber fair".

2007 Jörg Abderhalden
Jörg Abderhalden ist dreifacher Sieger des Eidgenössischen.

2006 Köbi Kuhn
Köbi Kuhn ist unermüdlicher Kämpfer für den Schweizer Fussballsport.

2005 Peter Sauber
Peter Sauber baute seinen eigenen Formel 1 Rennstall auf.

2004 Lotti Latrous
Lotti Latrous kämpft mit grossem Engagement gegen die Armut in Afrika.

2003 Roger Federer
Roger Federer wurde für seine grossen Leistungen im Tennis geehrt.

2002 Dr. Beat Richner
Dr. Beat Richner ist Kinderarzt und Musiker, der sich unter anderem in drei Spitälern in Kambodscha für die Ärmsten der Armen einsetzt.